Gibt es die Anfängerauswahl wirklich?

Neuigkeiten

Gibt es

die Anfängerauswahl wirklich?

Wenn Sie an das Plektrum denken, denken Sie unweigerlich an das 0,73mm Nylon Dunlop. Dunlop hat sich als Marktführer in der Welt des „Plektrums“ etabliert (und ja, es ist der französische Name „Pick“, „Pick“). Kleiner Fokus auf dieses Zubehör so wichtig wie die.


Warum die Dicke 0,73mm?

Wenn sich 0,73mm Dicke als Standard für den Anfänger etabliert hat, ist es kein Zufall. In der Tat ist dieses Plektrum starr genug, um eine Saite zu spielen, aber flexibel genug, um alle Saiten der Gitarre harmonisch und ohne Schwierigkeiten zu kratzen. Das Plektrum faltet sich und „abgerundet die Ecken“, wenn ich es wagen, es zu sagen.

Es dient als Einstiegspunkt für das Verständnis und den Umgang mit dem Plektrum. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie abhängig von Ihrem Spiel zu dünneren Modellen bewegen werden (es gibt 0,40 mm von ihnen!) , die einige Gitarristen lieben und andere hassen, da sie das Gefühl haben, mit einem „Blatt Papier“ zu spielen. Oder zu dickeren 1mm Modellen, die hart wie Beton sind!

Dünner oder dicker?

Das Interesse eines dickeren Plektrums, und dass es Ihnen mehr Kraft gibt, können Sie härter spielen. Sie können auch viel schneller mit einem 1mm Plektrum spielen als mit einem 0,40mm Plektrum. Es ist fast unmöglich, ein schnelles E-Gitarrensolo mit einem sehr feinen Plektrum zu machen. Der Grund ist, dass es sehr flexibel ist und sich auf dem Seil biegen, sehen Sie den Eindruck der Umhüllung geben, aber noch wichtiger: die Feinheit des Plektrums bedeutet, den Abstand der Reise zu erhöhen, um ein anderes Seil zu erreichen. Dicke Plektren werden oft von E-Gitarrenspielern verwendet. Dünnere Picks sind für Begleitspieler reserviert, die beispielsweise die Lautstärke ihrer Gitarre reduzieren möchten. Wenn Sie


genau die gleiche Geste mit einem dünnen, dicken Plektrum machen, legen Sie nicht die gleiche Reisezeit! Dies ist normal, weil Sie die Dicke der Lücke zwischen 2 Saiten ableiten müssen, um die reale Verschiebung zu wissen, die zu produzieren, um die nächste zu berühren.

Mein Plektrum dreht sich in meiner Hand, ich verliere es die ganze Zeit, wenn ich spiele!

Jeder Anfänger kennt ein Problem, das Bild, das sich dreht, rutscht, sich in der Mitte des Spiels auswirft. Kein Geheimnis, das Spiel mit dem Plektrum ist eine echte Kunst. Es gibt jedoch Anti-Rutsch-Plektren der Marke Wedgie (Wedgie Derlin XT, Wedgie Nylon XT), die einen speziellen Daumenschlitz haben, mit einem Griffsystem, das die improvisierte Bewegung von Piktren begrenzt! Es ist einfach magisch für den Anfänger, der von den Picks mit zu viel Bewegungsfreiheit verärgert wird!

Geschrieben von Brizzly
das 2018-02-19 18:17:24

Try it

Weiterlesen

7 Fehler auf der Gitarre zu vermeiden
7 Fehler auf der Gitarre zu vermeiden

Wenn Sie alleine Gitarre spielen, müssen Sie viele Anfängerfehler machen, die Sie danach blockieren. Lesen Sie diesen Artikel, um Fehler zu machen.

7 Fehler auf der Gitarre zu vermeiden
Wie man einen guten Rhythmus auf der Gitarre hat
Wie man einen guten Rhythmus auf der Gitarre hat

Grundprinzipien, um Ihren Gitarrenrhythmus zu beherrschen, indem Sie sich auf einfache und erreichbare Ziele konzentrieren

Wie man einen guten Rhythmus auf der Gitarre hat
11 TIPPS, UM GITARRE ZU STARTEN UND FORTSCHRITTE SCHNELL
11 TIPPS, UM GITARRE ZU STARTEN UND FORTSCHRITTE SCHNELL

Wir haben die besten Tipps für den Start der Gitarre vorbereitet und vor allem alle Tipps, die Ihnen helfen, schnell Fortschritte zu machen.

11 TIPPS, UM GITARRE ZU STARTEN UND FORTSCHRITTE SCHNELL